Heute hat unser Grillprofi Julian Schmitt ein einfaches, aber umso leckereres Rezept für euch auf Lager: Zarte Hähnchenbrust, gefüllt mit Tomate-Mozzarella, ummantelt von knusprigem Blätterteig. Es müssen eben nicht immer viele Zutaten sein – mit dem richtigen Rezept und dem perfekten Grill zaubert ihr auch aus simplen Sachen die köstlichsten Mahlzeiten. Viel Spaß beim Nachgrillen!

Zu Beginn den Monolith inklusive Pizzastein auf 200°C vorheizen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und diese salzen. Durch das Salzen wird dem Mozzarella Flüssigkeit entzogen – damit soll verhindert werden, dass der Blätterteig beim Garen durchweicht.

Als nächstes die Tomaten in Scheiben schneiden. Nun das Fleisch parallel zur Faser mit einem klassischen Schmetterlingsschnitt aufschneiden. Das Fleisch liegt jetzt flasch aufgeschnitten auf dem Schneidebrett und wird nun mit Tomaten, Mozzarella sowie den Basilikumblättern gefüllt und anschließend mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend die Hähnchenbrüste zur Hälfte zusammenlegen.

Den fertigen Blätterteig auslegen und in der Mitte halbieren. Auf jede Hälfte ein Fleischstück geben und dieses nach unten einschlagen. Die dickere, untere Seite soll beim Garen auf dem Pizzastein liegen, um der Tasche mehr Stabilität zu geben.

Die fertigen Taschen werden final mit einem verquirlten Ei eingepinselt und mittig mit einem Fleischthermometer versehen. Die Zieltemperatur sollte 72°C betragen.

Ein Backpapier auf dem Pizzastein auslegen und die Teigtaschen zum Garen darauf legen. Nach dem Garen die Teigtaschen aufschneiden und endlich genießen. Guten Appetit!

Hähnchenbrust Blätterteig Rezept Grill
Julian Schmitt Kamado

Ein Rezept von:
@carnivorgrill

Julian Schmitt aus dem Hochtaunuskreis ist Experte im Bereich Einbauküchen und seit Jahren leidenschaftlicher Griller. Auf dem Instagram-Account “@carnivorgrill” teilt er seine Grillkünste mit seiner Community und präsentiert immer wieder neue Kamado-Kreationen mit hochwertigen, regionalen und Bio-Lebensmitteln.