Die Jackfrucht ist in vegetarischen und veganen Kreisen schon lange mehr als ein Geheimtipp. Sie ähnelt Fleischgerichten mit ihrer Konsistenz und ihrem Geschmack und findet deshalb in unzähligen Gerichten ihren Platz als Fleischersatz. Heute zeigt uns der Griller Julian Schmitt sein liebstes Rezept für vegetarisches Gulasch vom Keramikgrill – viel Spaß beim Nachkochen!

Zu Beginn den Monolith auf ca. 200°C direkte Hitze aufheizen. Eine Pfanne oder einen Dutch Oven zur Hand nehmen. Das Öl in die Pfanne geben und die Jackfrucht darin scharf anbraten.

Sobald die Jackfrucht Röstaromen angenommen hat, die kleingeschnittenen Zwiebeln dazugeben und ebenfalls mit anbraten. Geviertelte Paprika und das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anschwitzen.

Mit Salz, Pfeffer und Gulaschgewürz würzen und mit ca. 1/2 Liter Gemüsebrühe angießen. Das Ganze nun aufkochen und für ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.

Perfekt zu diesem Gulasch passen gekochte Nudeln oder Kartoffeln!

Vegetarisches Gulasch Monolith
Julian Schmitt Kamado

Ein Rezept von:
@carnivorgrill

Julian Schmitt aus dem Hochtaunuskreis ist Experte im Bereich Einbauküchen und seit Jahren leidenschaftlicher Griller. Auf dem Instagram-Account “@carnivorgrill” teilt er seine Grillkünste mit seiner Community und präsentiert immer wieder neue Kamado-Kreationen mit hochwertigen, regionalen und Bio-Lebensmitteln.